Geboren 1965 in Leipzig. Nach Studien in Leipzig, London und Hannover Gründungsmitglied des Leipziger Streichquartetts, des Ensemble Avantgarde, Konzerte in über 65 Ländern, mehr als 120 CD-Veröffentlichungen, über 60 Klassik-Preise, darunter 5 Mal den ECHO-Klassik. ARD-Musikpreisträger 1991, Busch-Preis, Siemens-Musikpreis u.v.a.

Texte und Bücher zur Musik u.a. bei Bärenreiter Verlag, Gesprächspartner zu Politik und Musik und Gesellschaft im Radio.

2008-2013 Gastprofessor u.a. an der Gedai-University of Arts, Tokyo, Gründung mehrerer Kammermusik-Festivals, Juror internationaler Wettbewerbe

1992-2009  Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig

seit 2006 Cellist im Trio Ex Aequo, internationale Kurstätigkeit in Südamerika, Japan, USA und Europa

2008-2015 auf Einladung von Claudio Abbado Mitglied im Lucerne Festival Orchestra

seit 2016 auch Politikberatung

2017 Beratung der Fraktion im Sächsischen Landtag, AK Kultur, Bildung und Wissenschaft

ab 2017 Tätigkeit im Deutschen Bundestag als wiss. Mitarbeiter

regelmäßige Publikationen für verschiedene Zeitungen und Magazine

Matthias Moosdorf ist verheiratet und hat 4 Kinder

  Über uns

„Wissen ist Macht“ und „Nichtwissen machts nichts“ - zwischen diesen beiden Zuständen scheint sich aktuelle Politik wohlzufühlen. War das immer so?

Wir finden: NEIN! Und es sollte auch nicht die ultima ratio sein. Kultur als zentrale Klammer der Debatten, Menschen mit Hintergrund jenseits des Politischen, neue Ansätze, ein Portfolio an Alternativen – all das finden Sie hier bei uns. Schauen Sie herein, seien Sie neugierig, bleiben Sie erwartungsvoll.

 

  Kontakt

Pierrot Lunaire GmbH
Ferdinand-Lassalle-Straße 1a
04109 Leipzig

T. +49 (0)160 7184310


office(a)pl-beratung.de
www.pl-beratung.de